Vergleich von iOS und Android

Zwei Betriebssysteme stehen auf dem Smartphone-Markt in ständiger Konkurrenz: iOS von Apple und Android von Google. Auch wenn die Anzahl der Android-Benutzer höher ist als die des iOS, stellt sich doch die Frage, welches von beiden das leistungsfähigere ist. Sollten Sie sich für Android oder iOS entscheiden?

Aufbau und Merkmale

Das Design, über das wir hier sprechen, ist das Layout. Android 5.0 Lollipop und iOS 8.0 sind ästhetisch nicht so unterschiedlich. Beide verwenden flache Symbole und Volltonfarben. Sie können das iPhone 6 und das Samsung Galaxy S6 vergleichen, um diesen Vergleich zu rechtfertigen. Der erste Unterschied macht sich in der Ergonomie bemerkbar. Tatsächlich sind auf Android der Startbildschirm und die Anwendungsschublade nicht miteinander verbunden. Bei iOS hingegen ist der Startbildschirm einzigartig. Was die Funktionalität betrifft, so hat das iPhone nur eine einzige physische Taste, die als Steuerung für alle möglichen Operationen dient. Bei Android muss man lange auf dem Bildschirm drücken, um ein Kontextmenü zu öffnen, insbesondere dank Google Now. Wenn iOS über ein Kontrollzentrum verfügt, entscheidet sich Android darüber hinaus für schnelle Einstellungen, die über ein Dropdown-Menü oben auf dem Smartphone-Bildschirm zugänglich sind. Tatsächlich hat jedes System seine eigene Besonderheit. Das Design und die Merkmale bestimmen nicht die Überlegenheit des einen gegenüber dem anderen.

Weitere Merkmale, die die beiden Betriebssysteme unterscheiden

Beide haben Sperrbildschirme. Sie sind daher sicher für ihre Benutzer. Mit Android hingegen können dank der Widget-Anwendung mehrere kleine Gadgets hinzugefügt werden. iOS ist auf das Scannen von Fingerabdrücken, Code und die “Drag and Drop”-Funktion zum Sperren des Bildschirms beschränkt. Wo iOS Android voraus ist, ist die Verwaltung von Benachrichtigungen und Genehmigungen. Auf Android ist es unmöglich, Benachrichtigungen zu deaktivieren. Neue Modelle deuten jedoch darauf hin, dass Google versucht, diese Funktion zu verbessern. In der Tat hat sich Lillipop in Bezug auf Notifizierungen stark weiterentwickelt. Es ermöglicht auch die Verwaltung von Benutzerprofilen. Denken Sie bei Android daran, dass es möglich ist, mehrere Benutzer zu haben.

Welches Betriebssystem soll gewählt werden?

Eigentlich hängt die Wahl von allen ab. Android ist nicht besser als iOS, genauso wenig wie es leistungsfähiger ist als sein Konkurrent. Merkmale, die in dem einen nicht vorhanden sind, können in dem anderen gefunden werden. Dies ist vor allem deshalb eine Wahl, weil, wie bereits erwähnt, auch die Layouts nicht wirklich unterschiedlich sind. Diejenigen, die Stabilität mögen, können iOS wählen, das ein stabiles System ist, und diejenigen, die sich gerne anpassen, werden ihr Glück in Android finden.

Vergleich: iPhone 5, iPhone 5S und iPhone 5C
Wie viel Energie verbraucht ein iPhone?